Der Kinofilm Pambara befeuert gerade unendlich meine Kreativität. Ich arbeite aktuell in den Bergen und gleite zwischen Atelier, Filmstudio und Natur hin und her.

Kinofilm entwickeln heisst ja auch, mit Geschichten spielen, Emotionen in Bildform bringen und im Kopf den Film immer wieder laufen zu lassen. Und es steht natürlich auch immer wieder im Fokus, wie man das Thema Ökologie und Nachhaltigkeit in der Gesellschaft mit Spaß, Kreativität und einer sich tief verwurzelnden Emotion verankert. Das Motto des Pambara-Projektes „Wir schaffen eine neue Ökologie“ nehmen wir jedenfalls sehr ernst und würden uns deshalb auch sehr freuen, bald Kooperationspartner aus Gesellschaft und Wirtschaft in unserem „Pambara-Club“ zu begrüßen.

Die einerseits tollpatschige, aber andererseits sehr tiefgründige Annäherung eines Löwenbabys an seine Umwelt, kann auch ein Vorbild für das Projekt Pambara sein. Aber, nicht vergessen – mit der Natur spielt man nicht zum Spaß:

„Never toy with Nature“ – Original-Aquarell, A: 56 x 72 cm, Künstler: Matto Barfuss

Hier die aktuelle Kunstsammlung PAMBARA (hier klicken).

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

About the Author

admin

1 Comment

  1. Martin

    Einfach wunderschön! Es gibt sie also doch noch, die wahre Kunst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.